Mit Freigabe von Subaru Italien (andere Fahrzeughersteller prüfen zurzeit das Gerät für eine Freigabe).

Wir präsentieren Ihnen  ein vollautomatisches multifunktionelles Klimagerät mit digitaler Steuerung (mit Datenbank für die Originaldaten von Kraftfahrzeug-Klimaanlagen und der Möglichkeit über einen USB Stick zusätzliche Daten nachzuladen). Es umfasst die folgenden Funktionen, welche über den qualitativ hochwertigen Mikroprozessor, mittels der elektronischen Präzisionswaage, den Druck- und Temperatursonden sowie der Gasanlage gesteuert werden:

  • Gas-Analyse (je nach Gerätewahl)
  • Klimagasabsaugung
  • Altoelablass
  • Vakuumierung
  • Dichtigkeitsprüfung
  • Destillator für eintretende Gase
  • Frischoelbefüllung (falls gewünscht)
  • UV-Lecksuchmittelbefüllung (falls gewünscht)
  • Gaseinfüllung
  • Generelle Drucktests während allen Arbeitsvorgängen

Ist das Gerät auch für Hybrid Fahrzeuge einsetzbar?

Dank einem speziell integrierten Software-Verfahren wird die Anlage intern speziell gereinigt, um anschliessend auch Hybrid Fahrzeuge bearbeiten zu können. Ein separater Behälter wird dabei bei der Frischoel Zuführung nach der Reinigung eingekoppelt, um mit dem Ester Oel den Klimaservice richtig durchzurühren.

Hat das Gerät getrennte Behälter?

Das Altoel, das Frischoel wie auch das UV-Mittel werden über eine separate Flasche bedient und haben getrennte Leitungen, damit diese nicht miteinander gemischt werden.

Wie sieht es mit der Gaserkennung aus?

Optional kann dieses Klimagerät auch mit einer automatischen Gas-Erkennung bestellt werden. Die Gas-Erkennung wird dabei durch einen Identifikator durchgeführt. Dieser bestimmt, ob das Kältemittel R1234-yf rein ist. Die Genauigkeit dieses Identifikators wurde mit 98% Sicherheit mehrfach getestet. Generell sind die Anschlüsse zwischen dem alten Gas R134a sowie dem neuen Gas 1234-xy komplett verschieden.

Prüft das Gerät die einwirkenden Druckmengen?

Während der Entnahme und beim Befüllen mit neuem Gas prüft das Gerät durchgehend die Druckmengen über einen separaten Drucksensor.

Falls das Gerät erkennt, dass die entstehenden Drücke zu hoch sind, greift der Mikroprozessor automatisch ein um allfällige Schäden am Klimagerät oder an der Klimaanlage des Fahrzeuges zu vermeiden. (Spezielle Überdruckventile regeln diesen Vorgang).

Füllt das Gerät das abgesaugte Altoel automatisch wieder auf oder muss die Oelmenge beim Befüllen manuell eingegeben werden?

Das abgesaugte Altoel wird vom Gerät automatisch erkannt. Beim Befüllen der Klimaanlage wird die gleiche Menge wieder eingefüllt, ausser es wurde eine andere Menge programmiert.

Ist es richtig, dass das Gerät im automatischen Zyklus die ND- und HD Hahne im Gerät selber öffnet und schliesst?

Das Gerät regelt diese Arbeitsweise automatisch mittels der programmierten Benutzer-Software.

Wie lange dauert ein Arbeitsvorgang?

Die Arbeitszeit mit diesem Gerät entspricht einem normalen Arbeitsvorgang analog des „alten“ R134a Gases.

Wie funktioniert die Service Anzeige?

Das Gerät zeigt jeweils frühzeitig an, wenn ein Service fällig ist. Die Meldung wir so kommuniziert, dass Sie noch rund ca. 15 Klimaservice-Arbeiten durchführen können, bevor das Gerät das Bedienen des Gerätes unterbricht. Diesbezüglich bleibt Ihnen genügend Zeit um einen Service Termin mit unserer Service Abteilung zu vereinbaren. Der Preis für einen

Service beläuft sich auf ca. sFr. 350.00 inklusive Anfahrtszeit, Service Arbeiten und Service Teile.

Warum führen wir kein Gerät, welches einerseits das bekannte Gas „R134a“ sowie das neue Gas 1234-xy verarbeiten kann?

Einerseits ist ein Gerät mit einer Duo Ausführung vom Anschaffungswert höher. Es werden dazu 2 getrennte Leitungen, 1 Waagen, etc. benötigt, um das Gerät sinnvoll und fachgerecht einsetzen zu können. Da rund 80% aller Schweizer Werkstätten bereits ein Klimagerät für das R134a besitzen, wäre der Mehrpreis für ein solches Gerät nicht gerechtfertigt. Diesbezüglich können die Kunden Ihre bestehenden Geräte für das Gas 134a weiter verwenden und sind im Besitz eines separat und speziell für das Gas 1234-xy hergestellten Modelles.

Weiter kann bei einem „Duo Gerät“ nicht ausgeschlossen werden, dass man die zwei Kältemittel miteinander mischt. Sollte dies der Fall sein, entsteht ein „Azeotroptisches Gemisch“ (Azeotropische Gemische“ sind Mischungen von zwei oder mehr Flüssigkeiten mit konstanter Zusammensetzung und konstanter Siedetemperatur. Sie können nicht mehr durch Destillation getrennt werden. Eine Trennung ist nur über chemische Reaktionen einer einzelnen Komponente mit einer zusätzlichen Substanz möglich). Entsteht eine solche Mischung, muss beidseits das Gas komplett entsorgt werden. Das bedeutet einerseits einen grossen Aufwand für die Absaugung, etc. und hat des Weiteren zur Folge, dass ein grosser finanzieller Verlust für die Neuanschaffung des Gases 1234-yf entsteht.

Was muss generell speziell beachtet werden (gegenüber dem alten R134a Gas) wenn ein Klimaservice durchgeführt wird? Gibt es dazu spezielle Vorschriften?

In Italien gibt es zurzeit eine neue Regelung CE 307/2088 und die Werkstätte machen einen Kurs, um zu lernen, wie die Klimageräte verwendet werden sollen und was bei der Verdampfung beachtet werden muss.

Wir sind zur Zeit noch in Abklärung, was das Gesetz in der Schweiz hierzu genau vorschreibt.

Gibt es nun eine Anlaufstelle, wo das neue Gas 1234-xf auf dem freien Markt gekauft werden kann?

Zur Zeit können wir das Gas bei unserem Klimaservice Hersteller in Italien beziehen. Der Preis für eine 5 kg Flasche beträgt dabei ca. sFr. 1‘250.-. Abklärungen mit einem Schweizer Partner sind noch in Bearbeitung.

Generelle technische Merkmale

  1. die gesamte Steuerung wird über einen Mikroprozessor vorgenommen.
  2. mit der elektrischen Gaswaage können Kältemittel mit einer Genauigkeit von 1 Gramm bis
  3. zu 80 kg gewogen werden. Es kann jederzeit während den Arbeitsvorgängen „ABSAUGEN“ und „BEFÜLLEN“ sofort gestoppt werden, wenn z. Bsp. ein Eingabefehler zu spät bemerkt wurde, etc.
  4. der Kompressor zum Absaugen des Kältegases hat eine Leistung von 12 ccm.
  5. Ein säurefester Absaugfilter und ein neu konzipierter umweltfreundlicher Trocknerfilter, wirtschaftlich und leicht auswechselbar vervollständigen dieses Profi Klimagerät.
  6. Destillator für eintretendes Gas mit automatischer Durchflussregelung des Kältemittels und des aus dem Klimasystem abgeschiedenen Oels, mit Oelablass.
  7. Oelabscheider unmittelbar hinter dem Kompressor mit automatischer Rückführung während des Absaugvorgangs.
  8. 10-l-Flasche für die Kältemittelabsaugung, mit elektronisch gesteuertem Widerstand, Sicherheitsventil, Drucksicherheitsschalter und elektronischer Steuerung des Ablasses nicht kondensierbarer Gase.
  9. Vakuumpumpe mit hohem Vakuumgrad.
  10. Digitales Bedienfeld.
  11. Display mit Sprachauswahl und hohem Kontrast für schwach oder stark beleuchtete Umgebungen. Analog-Manometer 80 mm in Klasse 1.0 einstellbar „pulse-free“ für die Diagnose der Klimaanlage.
  12. Zwei Schläuche mit 2,5 m Länge, hohe Zuverlässigkeit mit Schnellkupplungsventilen und manueller Öffnung (Verschraubung) für das Kältemittel R1234yf.
  13. Zwei Dosierer mit Markierungen für 250 ccm Frischoel  und UV-Kontrastmittel.
  14. Ein Dosierer mit Markierungen für 250 ccm Altoel.

Technische Daten Angaben

  • Absaugleistung 113 ccm
  • Serienmässiger Drucker
    Separat dazu können die Daten auch auf einem „USB-Stick“ abgespeichert und dann auf einem kundeneigenen PC hinterlegt und ausgedruckt werden
  • Automatische Frischöl-Zufuhr (falls gewünscht)
  • Automatische Kontrastmitteleinspritzung (falls gewünscht)
  • Präzision +/– 1 Gramm beim Kältemittel und + / – 1 Gramm beim Frischoelbehälter
  • Fassungsvermögen 10 kg
  • Einstufige Vakuumpumpe mit hohem Vakuumgrad, 0.1 mbar mit hoher Genauigkeit.
    Wir geben die Leistung nicht in Liter pro Minute sondern den effektiven Vakuumgrad der Pumpe an, welche diese max. erreicht.
  • 1 Oelabscheider, montiert direkt dem Kompressor mit automatischer Rückführung während des Absaugvorganges
  • 1 Destillator für eintretendes Gas mit automatischer Durchflussregelung des Kältemittels und des aus dem Klimasystem ausgeschiedenen Oels, mit Oelablass
  • 1 säurefester Absaugfilter
  • 1 extra neu hergestellter umweltfreundlicher Trockenfilter
  • Digitale Anzeige mit praktischer Menu Führung
  • Serviceanzeige auf Display
  • Schnellkupplungen mit Ventil und 2.5 Meter Füllschläuche
    Durchmesser Anschluss Niederdruck 14 mm, Durchmesser Anschluss Hochdruck 17 mm
  • Masse: Tiefe 530 mm / Breite 600 mm / Höhe 1116 mm
  • Gewicht 68 kg (ohne Gas)
  • Erhältlich in den Farben GRÜN oder ROT

Beide Ausführungen werden durch uns wie folgt ausgeliefert mit:

Bedienungsanleitung, Datenbuch für die Füllmengen, 1 Liter PAG Oel 046 für Klimaanlagen, 0.250 Liter Spezial Ester Oel für Hybrid-Fahrzeuge. Die Geräte werden ohne Kältemittel ausgeliefert. (Kältemittel Preis siehe Info Offerte)

Bitte verlangen Sie unverbindlich Ihr persönliches Angebot!

Folgende Fahrzeuge und Fahrzeughersteller arbeiten bereits mit dem neuen Klima-Gas 1234-xf. Diese Fahrzeugdaten sind bereits auf der Datenbank bei der Auslieferung hinterlegt. Über einen „USB Stick“ können weitere Fahrzeuge jederzeit einfach und sicher auf den Speicherplatz des Gerätes geladen werden.

  • Daimler AG, Mercedes Benz
  • Mercedes Benz Klasse B
  • Mercedes SL
  • Fisker
  • Karma
  • Hyundai
  • Hyundai i30
  • Hydundai Ix45 (Santa Fé)
  • KIA Motors
  • Kia cee’d
  • Renault
  • Renault Zoè
  • Subaru
  • Subaru Impreza XV 2012
  • Subaru BRZ (in Zusammenarbeit mit dem Toyota Modell GT 86)
  • Subaru Forester
  • Toyota
  • Toyota Prius Plus (+)
  • GT 86
  • General Motors
  • Chevrolet Malibu
  • Great Wall Motor Company
  • Voleex C30
  • Mazda
  • Mazda CX-5
  • Opel Mokka

„USB-Stick“ zum Nachladen von Fahrzeuge-Daten, etc.

Übersichtliches Display, einfache Anwendung

Ø 80 mm analogisch, einstellbare Manometer (Klasse 1)

mit pulsationsfreiem Mechanismus

Einsteckstelle für die „USB“ Karte

3 separate Flachen für das Frischoel, Altoel und UV Mittel

Raddurchmesser 250 mm

Die beweglichen Räder sind mit Bremsen ausgestattet

Schlauchträger Tasche für die ND- und HD-Schläuche

Standort des Kühlmittelfilter, schnell austauschbar

Sicherheitsgebläse sorgt für eine optimale Kühlung

Destillator

Gas Analysator für Kältemittel-Prüfung

Drucker mit Thermopapier

Kältemittelsperrung, wenn das Gerät z. Bsp. in einem Bus

Transportiert werden muss, um vor Ort bei einem Kunden

einen Klimaservice durchzuführen.